Altgold verkaufen

Nicht wenige Menschen haben noch viel Schmuck in ihrem Zuhause, den sie überhaupt nicht mehr benötigen. Darunter befinden sich oft auch Stücke aus Gold. Solches Altgold kann gewinnbringend verkauft werden. Zu diesem Zweck gibt es unterschiedliche Anbieter. Will man Altgold verkaufen, sollte man jedoch im Voraus auf jeden Fall unterschiedliche Meinungen einholen, denn einige Anbieter zahlen nur unverhältnismäßig geringe Beträge. Alternativ kann das Gold auch von einem Juwelier geschätzt werden lassen.

Natürlich ist es auch möglich, das eigene Gold in handelsübliche Barren schmelzen zu lassen. Allerdings werden für den Vorgang oft hohe Gebühren fällig, sodass es sich nicht unbedingt lohnen muss. Altgold verkaufen kann zumeist zu höheren Erträgen führen. Jedoch sollte auch hier nicht mit Wundern gerechnet werden. Besonders Zahngold besteht meist aus mehreren Legierungen mit nur einem relativ geringen Goldanteil, sodass der Gesamtwert natürlich sinkt. Bei Schmuck werden ebenfalls oft Mischungen verwendet, sodass der Anbieter die Materialien in einem aufwändigen Verfahren trennen muss. Nur für möglichst reines Gold werden deshalb Höchstpreise gezahlt.

Der Aktuelle Kurs für Altgold

Feingehalt Gewicht Aktueller Börsenpreis in Euro
999er Gramm 35,03
Unze 1.089,63
Kilo 35.032,42
750er Gramm 26,28
Unze 817,30
Kilo 26.276,94
585er Gramm 20,50
Unze 637,50
Kilo 20.496,01

Trotzdem sollte sich auch niemand mit zu wenig zufrieden geben. Die vielen Anbieter zahlen unterschiedlichste Beträge. Wer Altgold verkaufen möchte, sollte einfach mehrere Angebote einholen. Denn das erste Angebot ist völlig unverbindlich und bei seriösen Anbietern auch kostenfrei. Wird bereits vor der Schätzung eine Gebühr verlangt, sollte man die Finger von dem Anbieter lassen. Sind alle Angebote eingetroffen, kann einfach das höchste ausgewählt werden. Alternativ kann auch auf speziellen Internetportalen ein Direktvergleich durchgeführt werden. Dabei werden nach Eingabe der Goldmenge verschiedene Anbieter verglichen und die Ergebnisse zusammengefasst. Hier sollte jedoch beachtet werden, dass niemals ein genaues Ergebnis genannt werden kann, da zu diesem Zweck das Altgold unbedingt genau analysiert werden muss. Wer auf einige Punkte achte, und noch etwa Gold übrig hat, kann alles in allem aber problemlos Altgold verkaufen. Es lohnt sich die Preise aber sehr genau zu vergleichen, beim Gold Ankauf Wien kann es schon zu sehr großen Preisunterschieden kommen, sodass für die gleiche Edelmetallemenge schnell einmal einige hundert Euro mehr bzw. weniger ausgezahlt werden.